Die CS: GO-Entwickler haben einen Teil der verdienten Ranglistenpunkte für 2020 verloren. NAVI hat noch 600 RMR-points übrig

Valve hat die im letzten Jahr erzielten Punkte zurückgesetzt. Sie berichteten dies auf dem Blog des Entwicklers. Trotzdem konnten 24 Teams einen Teil ihrer RMRs behalten.

Die Teams, die als Legends zur gescheiterten Major-Meisterschaft gelangten, behielten die meisten Punkte, nämlich 600 RMR-Punkte. Kompositionen mit dem Status "Anwärter" sammeln Bewertungseinheiten nicht von Grund auf neu, sondern ab 300 Punkten. Die Challengers-Teams erhielten den kleinsten Bonus. Sie haben nur 100 Punkte auf ihrem Konto.

Valve kündigte auch an, wie RMR-Punkte in den kommenden Meisterschaften verteilt werden.

Ab sofort gibt es in der Bewertungssaison keine Minor-Meisterschaften mehr. Alle Einladungen werden an die Teams gesendet, die während der saisonalen Turniere vor dem Großereignis am besten abschneiden.

Liste der Teams, die seit 2020 Punkte behalten haben

Legenden - 600 Punkte

Anwärter - 300 Punkte

Herausforderer - 100 Punkte