Für The Elder Scrolls Online wird eine groß angelegte Erweiterung vorbereitet.

Bethesda entwickelt The Elder Scrolls Online weiterhin aktiv, indem sie dem Spiel neuen Inhalt hinzufügt. Dieses Mal warten die Spieler auf die Erweiterung "Oblivion Gate", die eine der größten Ergänzungen seit der Veröffentlichung des MMO sein wird.

Die Ereignisse des Add-Ons finden 800 Jahre vor dem Beginn der Handlung von The Elder Scrolls IV: Oblivion statt. Wir müssen herausfinden, welche Intrigen der Daedra Mehrunes Dagon aufbaut.

Der Inhalt von Oblivion Gate wird in Teilen veröffentlicht. Sein erster Teil, "Fire of Ambition" genannt, wird am 8. März auf Servern erscheinen.

Dort erwarten uns neue Dungeons und interaktive Events. Die Spieler müssen den Schrein des Prinzen der Zerstörung überfallen, um an ein mysteriöses Zauberbuch zu gelangen.

Der zweite Teil des Add-Ons ist der Schwarzwald-Patch, der am 1. Juni dieses Jahres veröffentlicht wird. Mit ihm werden über 30 Stunden Story-Missionen, ein neues Satellitensystem, eine Herausforderung für 12 Spieler und vieles mehr zum Spiel hinzugefügt.

Nach dem "Schwarzen Sommer" im Spiel wird es Raid-Ergänzungen geben, die den Zugang zu den Dungeons der III- und IV-Viertel ermöglichen. Weitere Informationen zum Oblivion Gate finden Sie hier.