Gerücht: Quantum Bellator Fire möchte dänischen CS: GO-Dienstplan unterschreiben

Der bekannte Insider Jarek 'DeKay' Lewis kündigte unter Bezugnahme auf seine Quellen die Absicht von QB Fire an, mit der Unterzeichnung des dänischen Dienstplans zur CS: GO-Szene zurückzukehren. Seiner Meinung nach befindet sich der Verein bereits in Verhandlungen mit Sportlern, und auf der Kandidatenliste stehen Spieler wie Danny 'BERRY' Krüger, Mathias 'Maccen' Madsen, Victor 'Staehr' Shtar, Thais 'j3nsyy' Jensen, Jonas 'Queenix'. Diederiksen und Danny 'smF' Doug.

Die Situation wurde von dem bekannten GUS-Insider Alexei 'OverDrive' Biryukov kommentiert und teilweise bestritten. Er sagte, dass die Informationen bezüglich der laufenden Verhandlungen mit den aufgelisteten Spielern falsch seien, merkte jedoch die Richtigkeit der Absichten der Quantum Bellator Fire- Führung an, Verträge mit den Dänen abzuschließen.

Erinnern Sie sich daran, dass QBF im Oktober letzten Jahres ihren CS: GO- Kader aufgelöst hat und der Höhepunkt des Cluberfolgs 2018 erreicht wurde, als die Interessen der Organisation von Boombl4, WaterfaLLZ, jmqa, BALblNA und Kvik vertreten wurden. Die fünf Spieler erreichten die Top 8 von ELEAGUE Major 2018, nachdem sie sich durch die offenen Qualifikationsspiele für den GUS-Minor dorthin geschlagen hatten. Dank dieses Ergebnisses erhielt das Team den Status "Legende" und erhielt eine direkte Einladung zum nächsten großen Turnier. Bei FACEIT Major 2018 haben Esportspieler bereits unter dem Winstrike-Tag gespielt und sind in die Top 16 gekommen.