Die Elite Dangerous Entwickler haben die Details des bevorstehenden Updates Odyssey mitgeteilt.

Entwickler von Frontier Developments sprachen mit Elite Dangerous-Fans und darüber, was sie vom Odyssey-Update erwarten können. Daher widmeten sie einer der Schlüsselmechanismen der zukünftigen Expansion besondere Aufmerksamkeit - den Siedlungen.

Odyssey wird verschiedene Arten von sogenannten planetarischen Außenposten haben: aktiv, verlassen oder im Krieg. Um eine aktive Siedlung zu erfassen, müssen Sie es versuchen.

Zunächst müssen die Spieler einen Weg finden, um die Außenpostenverteidigung zu deaktivieren. Andernfalls kann die Erfassung sehr kostspielig sein. Natürlich können Sie auf die vollständige Zerstörung der Siedlung zurückgreifen, die sich jedoch im Laufe der Zeit "wiederbeleben" wird.

Es sei auch daran erinnert, dass jede Siedlung einer bestimmten Fraktion angehört. Abhängig von diesem Zubehör erhält der Spieler einzigartige Aufgaben und Missionen.

Die Veröffentlichung des Odyssey-Updates für Elite Dangerous soll im späten Frühjahr dieses Jahres erfolgen. Frontier Developments plant, bald mit dem Alpha-Test der Erweiterung zu beginnen.