NEKIZ kehrt in die Startaufstellung zurück paiN Gaming und ersetzt PKL

Die brasilianische eSports-Organisation paiN Gaming hat Änderungen in der Startaufstellung für die CS:GO- Disziplin angekündigt. Infolgedessen verlässt das Team PKL, das aus persönlichen Gründen eine längere Pause einlegt. Sein Platz im Hauptclip geht an NEKIZ, der seit Juli letzten Jahres inaktiv ist.

In seiner Ansprache nannte PKL persönliche, familiäre, physiologische und psychologische Probleme als Gründe, warum er eine Pause machen musste. Der Brasilianer sagte, er würde mit einem Psychologen sprechen und sich auch einer Physiotherapie unterziehen, um sein Wirbelsäulenproblem während seiner "Ruhe" zu lösen.

Denken Sie daran, dass PKL vier Jahre lang der Kapitän von paiN Gaming war. Während dieser Zeit wurde der 28-jährige Brasilianer zum Gewinner der CLUTCH LA League Season 1, DreamHack Open January 2021: North America, BLAST Premier: Spring American Showdown 2022, ESL Challenger League Season 41: North America, ESL Challenger at DreamHack Melbourne 2022 und CBCS Invitational 2022 und nahm auch an PGL Major Stockholm 2021 und Intel Extreme Masters XVII - Köln teil.

NEKIZ wiederum ist seit November 2019 Teil des Teams. Allerdings verließ der 27-Jährige im vergangenen Sommer die Startelf und wurde daraufhin an O PLANO ausgeliehen. In den letzten Monaten war NEKIZ jedoch praktisch arbeitslos.

Die Entscheidung zum Teamwechsel fällt nach einem erfolglosen Auftritt bei den Intel Extreme Masters Katowice 2023, wo paiN Gaming zwei Niederlagen hinnehmen musste und den letzten Platz belegte.

Das Debüt der aktualisierten Mannschaftsaufstellung findet im Rahmen der Playoffs der CCT North America Series 3 statt. Darüber hinaus spielt das brasilianische Team weiterhin in der ESL Challenger League Season 44: North America und bereitet sich ebenfalls auf den Start vor geschlossenes Qualifikationsspiel für IEM Brazil 2023 und die Gruppenphase der ESL Pro League Saison 17.

Die aktualisierte Liste von paiN Gaming CS:GO: