Details zur Wettkampfsaison enthüllt Overwatch League 2023

Blizzard Entertainment hat offiziell die Details der nächsten Wettbewerbssaison der Overwatch League 2023 enthüllt. Die Serie wird im März zurückkehren und durch eine neue Struktur, die Frühlings- und Sommerphasen umfasst, mehr Möglichkeiten für Teams bieten, die über Ost und West verstreut sind.

Die Saison wird in Frühlings- und Sommerphasen unterteilt, die zwei großen LAN-Turnieren gewidmet sind: Midseason Madness Global Tournament und Grand Finals. Die Teams werden weiterhin in westliche und östliche Regionen aufgeteilt, während der Osten ein offeneres Ökosystem haben wird, das es Contenders-Teams ermöglicht, sich für die Overwatch League 2023 zu qualifizieren.

Der Overwatch League-Wettbewerb kehrt am 23. März mit einem dreiwöchigen Pro-Am-Turnier im Westen mit Teams aus der Overwatch League und Contenders zurück. Die Overwatch League 2023-Serie soll am 27. April in beiden Regionen beginnen.

Zudem wird die Ligaplatzierung nicht nach Punkten, sondern nach dem Gesamtergebnis bei regionalen Qualifikationsturnieren ermittelt. Die zweite Hälfte der Overwatch League-Saison 2023 wird die erste Hälfte vom Format her wiederholen. Einzelheiten zu den Grand Finals folgen später.

Spring Stage-Format in der Overwatch League 2023

Im Westen treten die Teams in Spring Qualifiers gegeneinander an, um die Setzliste für die Spring Playoffs und die Qualifikation für Midseason Madness zu ermitteln. Im Osten werden Teams der Open Division und Contenders eine Reihe von Wettbewerben ausrichten, um zu bestimmen, wer gegen Teams in der Overwatch League 2023 antreten wird.

An regionalen Turnieren in Südkorea, Asien-Pazifik und Australien/Neuseeland nehmen 12 Teams teil, die dann an den Spring Stage Opens teilnehmen, gleichzeitig mit den Spring Stage Qualifiers auf der Ebene der Overwatch League 2023. Top-Teams der Spring Stage Opens werden teilnehmen Partner der Overwatch League 2023, um an den Spring Stage Knockouts teilzunehmen, bei denen Tickets für Midseason Madness verlost werden.

Midseason Madness-Format

Midseason Madness wird sechs Teams – vier aus dem Westen, zwei aus dem Osten – in einem Double-Elimination-Bracket aufweisen. Die zwei bestplatzierten Teams der Spring Stage Qualifiers der Western Region qualifizieren sich direkt für Midseason Madness, während die anderen beiden Teams sich ihren Platz in den Spring Stage Playoffs verdienen. Zwei Teams aus dem Osten qualifizieren sich über die regionalen Spring Stage Knockouts.

Summer Stage-Format in der Overwatch League 2023

Die Summer Stage wird das Format der Spring Stage widerspiegeln, wobei die westliche Region direkt zum Ringformat übergeht. In der Region Ost qualifizieren sich die besten Finalisten der Contenders, die an der Spring Stage teilgenommen haben, automatisch für die Summer Stage Qualifiers.