Gerüchte: MIBR zeigt Interesse an peres

Laut dem Portal BLIX.GG plant die brasilianische E-Sport-Organisation MIBR, Änderungen am Kader von Rainbow Six vorzunehmen. Aktuell zeigt der Klub Interesse an Peres, der Ende letzten Jahres aus dem Starterfeld der Black Dragons ausgeschlossen wurde. Darüber hinaus prüft MIBR die Möglichkeit, LuKid, der im Dezember inaktiv geschickt wurde, wieder in den Kader aufzunehmen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens haben die Parteien die Gerüchte nicht kommentiert.

Peres hat die letzten beiden Spielzeiten bei den Black Dragons verbracht. Zusammen mit dem Team wurde der 19-jährige Brasilianer der Gewinner der Copa do Brasil – Saison 2021: Etappe 3 und belegte auch den zweiten Platz in der Copa do Brasil – Saison 2022: Etappe 2 und erreichte das Viertelfinale der Six Jönköping Major 2022. Nach den Ergebnissen der letzten Saison wurde der Esportler jedoch aus der Startelf ausgeschlossen.

LuKid wiederum spielte von März 2021 bis Dezember 2022 für MIBR. Hier gelang es dem 22-jährigen Brasilianer, bei Brasileirão 2021 - Stage 1, Copa Elite Six - Season 2021: Stage 1, Six Invitational 2021 und Brasileirão 2021 - Finals unter die ersten drei zu kommen und außerdem den vierten Platz bei den Six zu belegen Einladung 2022.

Nach dem unglücklichen Ende der Saison entschied sich der brasilianische Klub jedoch, den Kader aufzufrischen, indem LuKid und Rappz eliminiert wurden. Gleichzeitig verpflichtete MIBR die jungen Nyjl und Dodez, mit denen sie sich immer noch nicht für das Six Invitational 2023 qualifizieren konnten. Jetzt wird die Organisation ihre Ergebnisse rückgängig machen, um einen Vertrag mit einem erfahrenen Spieler zu unterzeichnen und LuKid an die zurückzugeben Dienstplan.

Geschätzte Zusammensetzung der MIBR in der Disziplin Rainbow Six: