Gerüchte: Julio wird Cheftrainer von MNM Gaming

Laut dem Portal BLIX.GG bereitet sich die britische Esportorganisation MnM Gaming darauf vor, Julio zum Cheftrainer des Kaders von Rainbow Six zu ernennen. Der 28-jährige brasilianische Spezialist bereitet sich darauf vor, das w7m-eSports-Team zu verlassen, um zum Trainer zurückzukehren und Eden zu ersetzen.

Es wird berichtet, dass die Parteien in den letzten Tagen mehrere Verhandlungsrunden abgehalten haben, die positiv abgeschlossen wurden. Somit ist damit zu rechnen, dass der ehemalige FURIA-Coach nach knapp einem halben Jahr auf den Trainerstuhl zurückkehrt.

Julio machte sich als Teil von Ninjas in Pyjamas einen Namen, wo er vier Jahre verbrachte und nebenbei Gewinner des Six August 2020 Major – Brazil und des Six Invitational 2021 wurde und bei den Six unter die TOP-3 kam Invitational 2020 und Six Sweden Major 2021.

Im vergangenen Sommer leitete der Brasilianer jedoch das FURIA-Team, mit dem er das Viertelfinale des Six Berlin Major 2022 erreichte. Im Herbst entschied sich der 28-Jährige jedoch, seine Trainertätigkeit „auf später“ zu verschieben um dem w7m esports team beizutreten. Hier gelang es Julio, Brasileirão 2022 - Stage 3 und Copa Elite Six - Season 2022: Stage 3 zu gewinnen und nach den Ergebnissen von Six Jönköping Major 2022, Brasileirão 2022 - Finals und Six Invitational 2023 unter den TOP-3 zu sein.

Eden wiederum leitet MNM Gaming seit Mai letzten Jahres, obwohl der 23-jährige französische Spezialist zuvor als Analyst für das Team tätig war. Zusammen mit dem Team gelang es ihm, die European Challenger League 2021 zu gewinnen und auch den zweiten Platz im Finale der European League 2022 zu belegen.

Es wird erwartet, dass die britische Esports-Organisation zu den Partnern der europäischen Liga gehört, wonach sie offiziell Änderungen an der Trainerbrücke bekannt geben wird.

Geschätzte Zusammensetzung von MNM Gaming in der Disziplin Rainbow Six: