Talon Esports verabschiedete sich von Demic

Die Hongkonger Esportorganisation Talon Esports hat Änderungen an ihrem Rainbow-Six -Kader angekündigt und sich von Demic verabschiedet. Der Südkoreaner spielte anderthalb Jahre für die Mannschaft, jetzt wurde sein Vertrag mit dem Klub einvernehmlich aufgelöst.

Der Vertrag mit Demic wurde einvernehmlich aufgelöst. Wir bedanken uns bei Demic, der als Todesgott bezeichnet wird und in der Mannschaft ein tolles Spiel gezeigt hat. Wir werden seine zukünftigen Schritte weiterhin unterstützen.

Demic kam im August 2021 zu Talon Esports, nachdem er aus dem StarRise-Lager gewechselt war. Ein halbes Jahr lang half der Südkoreaner dem Team, die Korean Open 2021 – Autumn und Korean Open 2022 – Autumn zu gewinnen und bei der Asia-Pacific League 2022 – North Division – Stage 1, ROG Masters, unter die ersten drei zu kommen Asien-Pazifik 2022: Südkorea und TEN 2022 FPS SPECIAL.

Obwohl die Reise kurz war, war ich meinen Teamkollegen sehr dankbar und es tat mir sehr leid, dass ich nicht zum Major gehen konnte, und ich hoffe, dass ich das nächste Mal gehen kann. Ich bin meinen Teamkollegen dankbar, dass sie mir in kurzer Zeit sehr geholfen haben, und ich bin Talon Esports und denen, die mich unterstützt haben, sehr dankbar“, schrieb Demic.

Allerdings scheiterte das Team in den offenen Qualifikationsspielen für das Six Invitational 2023 für Asien, was wohl der Grund für Demics Abgang war. Dies ist nicht die erste Änderung im Kader des Klubs aus Hongkong, der Soldier Anfang Januar an DAMWON Gaming ausgeliehen hat.

Es ist unklar, was die Zukunft für Talon Esports in der Szene bereithält. Die Organisatoren werden in Kürze eine Liste der Partnerteams für jede Region präsentieren, in der die Organisation Gefahr läuft, den Anschluss zu verpassen.

Aktualisierter Kader von Talon Esports Rainbow Six: