Static verlässt das Team SANDBOX Gaming

Die südkoreanische Esportorganisation SANDBOX Gaming hat Änderungen an ihrem Rainbow-Six -Kader angekündigt und sich von Static verabschiedet. Daran erinnern, dass der 24-jährige Südkoreaner seit Ende 2021 die Farben des Vereins repräsentiert. Nun muss die Organisation vor Beginn der neuen Saison den fünften Spieler finden.

Heute verabschieden wir uns von Static. Wir möchten ihm unsere unendliche Dankbarkeit aussprechen und wünschen ihm viel Glück auf seinem neuen Weg.

Static kam im Oktober 2021 zu SANDBOX Gaming, als die Organisation Mantis FPS unterzeichnete. Zusammen mit dem Team wurde der 24-jährige Südkoreaner Gewinner des Rainbow Six Gyeonggi Cup – 2022, Korean Open 2022 – Summer und TEN 2022 FPS SPECIAL und schaffte es auch bei den Korean Open 2021 unter die ersten Drei. Herbst, Korean Open 2022 – Frühjahr, Asia-Pacific League 2022 – North Division – Stufe 2, Asia-Pacific League 2022 – North Division – Stufe 3 und Korean Open 2022 – Herbst.

Darüber hinaus hatte er die Chance, bei Six Sweden Major 2021 (5.-8. Platz), Six Invitational 2022 (17.-20. Platz), Six Berlin Major 2022 (9.-12. Platz) und Six Jönköping Major 2022 (13.-16. Platz) aufzutreten Ort). SANDBOX Gaming konnte sich jedoch nicht für das bevorstehende Six Invitational 2023 qualifizieren und wurde Zweiter in den regionalen Qualifikationsspielen.

Jüngsten Gerüchten zufolge plant die südkoreanische Organisation, einen Vertrag mit Demic zu unterzeichnen, der Talon Esports eine Woche zuvor verlassen hatte und Free Agent wurde. Der Abschied von Static ist eindeutig ein Vorbote eines zukünftigen Transfers.

Geschätzte Zusammensetzung von SANDBOX Gaming in der Disziplin Rainbow Six: