TSM bestätigt das Verlassen von Rainbow Six

Die nordamerikanische eSports-Organisation TSM hat offiziell ihren Abschied von der Rainbow-Six -Disziplin bestätigt. Der Verein verabschiedete sich von seinem ehemaligen Kader und bedankte sich bei den Fans für ihre Unterstützung in den vergangenen Spielzeiten.

Heute verabschieden wir uns von der Liste und Disziplin von Rainbow Six. 3 Jahre. Fünf Trophäen. Ein Weltmeistertitel.

Vor vielen Jahren konnten wir uns nicht einmal vorstellen, welche Höhen Sie erreichen, welche Erfolge Sie erzielen und welche Erinnerungen Sie haben werden. Wir können Ihnen nicht genug dafür danken, dass Sie immer verkörpert haben, was es bedeutet, Teil der TSM-Familie zu sein.

An die Community und ehemalige Spieler, die Teil dieser Reise waren: Vielen Dank. Sie alle haben diese drei unglaublichen Jahre möglich gemacht. Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre anhaltende Unterstützung. Danke für das Schwarz-Weiß-Bild, wo immer Sie hingehen.

2019 trat der nordamerikanische Klub TSM in Erscheinung. Während dieser Zeit gewann das Team die DreamHack Montreal 2019, Six November 2020 Major – North America, North American League 2020 – US Division – Finals, Six Invitational 2022 und North American League 2022 – Stage 3 und kam entsprechend auch in die TOP-3 zu den Ergebnissen der United States Nationals 2019, Six Invitational 2020, Pro League Season 11 – Nordamerika, North American League 2020 – US Division – Stage 1, Six August 2020 Major – North America, North American League 2020 – US Division – Stage 2 und North American League – Saison 2021 – Stufe 2.

Allerdings belegte das Team zuletzt in den Closed Qualifiers für das Six Invitational 2023 den zweiten Platz und verpasste damit die Hauptmeisterschaft der Saison. Infolgedessen verließ die Besetzung Beaulo und kündigte ihren Rücktritt von der Bühne an, um eine Karriere als Inhaltsersteller zu verfolgen.

TSMs neuester Kader von Rainbow Six: