Gerüchte: Canadian wird DarkZero Esports verlassen und seine Profikarriere beenden

Lokalen Insidern zufolge wird der kanadische Spieler Canadian das Team DarkZero Esports verlassen und seine Profikarriere bei Rainbow Six beenden. Der 26-jährige Esportler beabsichtigt, sich vor Beginn der neuen Wettkampfsaison zurückzuziehen.

Canadian erschien bereits 2016 auf der Bühne. Während seiner Karriere gelang es ihm, Teams wie Continuum, Team Orbit, Evil Geniuses und Spacestation Gaming zu besuchen. Zusammen mit ihnen wurde der 26-jährige Kanadier der Gewinner von Pro League Year 1 Season 3 – Finals – PC, Six Invitational 2017 – PC, Pro League Year 2 Season 3 – North America, OGA PIT Season 1 – North America, Pro League Season 8 – North America, United States Nationals 2019, Six Invitational 2020, Pro League Season 11 – North America und North American League 2020 – US Division – Stage 1, und erreichte auch das Finale in Pro League Year 1 Season 2 – Finals – PC, Six Invitational 2018, DreamHack Austin 2018, Six Major Paris 2018, Pro League Saison 9 – Finale und Six November 2020 Major – Nordamerika.

Bemerkenswert ist, dass der Kanadier 2021 bereits die Bühne verließ, aber sechs Monate später zurückkehrte und sich dem DarkZero Esports-Team anschloss. Hier gelang es dem kanadischen Spieler, das Six Charlotte Major 2022 zu gewinnen und auch in der North American League – 2021 Season – Finals und North American League 2022 – Stage 1 unter die TOP-3 zu kommen.

Nach einem erfolglosen Auftritt beim Six Invitational 2023 dachte die nordamerikanische Organisation jedoch über Änderungen im Kader nach. Insbesondere wird berichtet, dass auch Skys das Team verlassen wird. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Materials ist nicht bekannt, wer die frei gewordenen Plätze in DarkZero Esports einnehmen wird.

DarkZero Esports aktueller Kader von Rainbow Six: