Die need more DM Spieler haben eine neue Organisation gegründet - HEET Gaming

Das ungarische Team braucht mehr DM, um eine eigene Organisation zu gründen - HEET Gaming.

Alle fünf Spieler, einschließlich des Cheftrainers, bleiben zusammen. Zu ihnen gesellen sich victorsoN, der Analyst und Trainer des Teams, vakesz, der Teammanager, und Timmy, der General Manager des Teams.

HEET Gaming erhält derzeit finanzielle Unterstützung von mehreren Investoren sowie eine Partnerschaftsvereinbarung mit Streamheroes. Es wird darauf hingewiesen, dass die Organisation zunächst nur in VALORANT vertreten sein wird und plant, in Zukunft auf andere eSport-Disziplinen auszuweiten.

Need More DM ist seit der Beta des Spiels einer der Gründer der europäischen Szene. Trotz der großen Anzahl an Turnieren und der großen Erfahrung wurde noch nie ein Spieler von der Organisation verpflichtet. Darüber hinaus blieben alle Teamplayer aus den HEET Gaming-Formationen freie Agenten, ohne Löhne zu erhalten.

Zur Erinnerung, ein ehemaliger professioneller CS: GO- Spieler, DeadFox, ist kürzlich dem Team beigetreten. Er trat an die Stelle von Tigene, der im Dezember mehr DM brauchte.

HEET wird Ende Januar auf der kommenden VALORANT Champions Tour debütieren. Diese Meisterschaft wird auch die erste für DeadFox in der neuen Disziplin sein.

Der HEET Gaming-Dienstplan sieht wie folgt aus: