Jamppi hat die Disziplin offiziell geändert

Die Gerüchte um Jamppi wurden bestätigt. Der finnische Esportler bestätigte, dass er sich jetzt bei Valorant versuchen wird.

Der Hauptgrund für die Änderung der Disziplin war das VAC-Verbot, das Jamppi 2015 auf einem seiner Konten erhalten hatte. Aus diesem Grund kann der Spieler nicht an großen Turnieren teilnehmen.

Während seiner Karriere in Counter-Strike: Global Offensive gelang es dem Spieler, für mehrere europäische Teams zu spielen und ein Preisgeld von über 39.000 US-Dollar zu verdienen. Der letzte Verein, für den Jamppi spielte, war die finnische Band ENCE.