Gen.G Esports gab die neue Besetzung für PUBG bekannt

Die südkoreanische Esportorganisation Gen.G esports hat ihre neue PUBG-Liste vorgestellt. Nach einer kürzlichen Rückkehr zum Pio-Team verpflichtete der Verein die verbleibenden Neuzugänge, um den Kader vor Beginn der neuen Wettkampfsaison zu vervollständigen.

Zunächst einmal kündigte Gen.G Esports letzte Woche seine Rückkehr zu Pio an. Der 26-jährige Südkoreaner war im vergangenen Jahr Streamer des Klubs, vertrat aber auch die Farben des Baegopa-Teams. Hier gelang es ihm, PUBG LVUP SHOWDOWN: 2022 Season2 Final und AfreecaTV PUBG League 2022 Season 2 zu gewinnen sowie den dritten Platz in PUBG Continental Series 7: Asia zu belegen.

Der nächste Neuzugang im Team war Foxy. Der 21-jährige Spieler verbrachte die letzte Saison bei DAMWON Gaming, mit denen er es unter die TOP-3 beim Battlegrounds Smash Cup Season 7, PUBG WEEKLY SERIES: EAST ASIA Phase 2 und Asia Pacific Predator League 2022 – Grand Finals schaffte.

Zusammen mit ihm trat DG98 dem Team bei, nachdem er die vergangene Saison bei Baegopa verbracht hatte. Hier gelang dem 24-jährigen Südkoreaner die Teilnahme an der PUBG Global Championship 2022.

Der neueste Neuzugang im Kader von Gen.G Esports ist taemin. Ein erfahrener E-Sportler hat bereits zuvor für den Verein gespielt – der 24-jährige Spieler holte den Sieg in der PUBG Korea League 2019 – Phase 2, MET Asia Series: PUBG Classic und PUBG Global Championship 2019.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Organisation Gen.G Esports zu den Partnern der Disziplin gehörte, wodurch sie die Möglichkeit erhielt, auf höchstem Niveau anzutreten und direkte Einladungen zu allen großen Meisterschaften zu erhalten.

Neuer Gen.G Esports PUBG-Kader: