Gerüchte: Kanpeki wird hazed als Teil von TSM ersetzen

Laut dem maßgeblichen Insider George Geddes beabsichtigt die nordamerikanische Esportorganisation TSM, Änderungen an ihrem VALORANT- Kader vorzunehmen. Berichten zufolge trainiert das Team mit Kanpeki und der Verein ist bereits in Gesprächen mit dem ehemaligen Sentinels-Spieler. Der 25-jährige US-Amerikaner wird den Platz von Hazed einnehmen, der das Team verlassen wird.

Womit die möglichen Permutationen im Team zusammenhängen, ist nicht bekannt. Laut der Quelle nähert sich die Situation jedoch einer Auflösung.

Hazed kehrte letzten Dezember zu TSM zurück. Innerhalb weniger Monate schaffte es der 33-jährige Amerikaner, das Finale des Knights Arena Freezeout und des Ludwig x Tarik Invitational zu erreichen.

Kanpeki wiederum machte sich mit Akrew einen Namen, wo er Nerd Street Gamers: Winter Championship – Open 8, Nerd Street Gamers: Winter Championship – Open 9, Knights Arena Monthly Gauntlet – December und Nerd Street Gamers: Winter Championship – Philadelphia gewann. Darüber hinaus gelang es dem 25-jährigen Amerikaner im vergangenen Sommer, bei den Sentinels aufzuleuchten, nachdem er in der Gruppenphase der VALORANT Champions Tour 2022: North America Stage 2 Challengers gescheitert war.

Seitdem ist Kanpeki ohne Band geblieben und versucht erfolglos, auf die Bühne zurückzukehren. Es wird berichtet, dass die Organisation Evil Geniuses an dem E-Sportler interessiert war, die Verhandlungen jedoch nicht vorankamen.

Derzeit spielt das TSM-Team weiterhin in der Gruppenphase von VALORANT Challengers 2023: North America Split 1. Nach zwei Runden hat das nordamerikanische Team einen Sieg und eine Niederlage.

Geschätzte Zusammensetzung von TSM in der VALORANT-Disziplin: