ronaldo links Pittsburgh Knights

Ronaldo verabschiedete sich vom Pittsburgh Knights Team. Der kanadische Spieler kündigte seine Trennung vom Team auf Twitter an und erklärte, er sei offen für neue Vorschläge.

Ronaldo kam Anfang November letzten Jahres zu den Pittsburgh Knights, als das nordamerikanische Team beschloss, sich in einer neuen Disziplin zu versuchen. Zusammen mit den Pittsburgh Knights konnte sich der Kanadier nicht für First Strike North America qualifizieren und verlor in der Qualifikationsrunde gegen Dignitas (0: 2). Die letzte Meisterschaft für den Kanadier war die Pittsburgh Knights Before Christmas, bei der das Team nach einer Niederlage gegen XSET (1: 2) im Viertelfinale den 5. bis 8. Platz belegte.

Die aktuelle Liste der Pittsburgh Knights lautet wie folgt: