Scott Steadman zum Chief Commercial Officer ernannt DreamHack Sports Games

Das Sportunternehmen DreamHack Sports Games hat den Veteranen der Sportbranche, Scott Steadman, zum neuen kaufmännischen Leiter ernannt.

Steadman wird direkt an CEO Roger Lodewick berichten und für die "Schaffung und Verwaltung von Handels- und Marketingteams sowie die Entwicklung einer Handelsstrategie, die Schaffung und den Verkauf einer Reihe von Möglichkeiten für Markenpartnerschaften im DreamHack Sports Games-Portfolio" verantwortlich sein.

Scott Steadman verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Sportbranche und war Teil von Organisationen wie Southampton FC und der Scottish Professional Football League. Er war auch Berater der FIFA.

Wie der Name schon sagt, ist DreamHack Sports Games ein Unternehmen, das sich ganz auf die Erstellung von eSport-Turnieren und Werbeaktionen konzentriert, die sich auf Sportsimulationen konzentrieren. Im November ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit HyperX für die eSuperliga S5 ein.