Gabe Newell genehmigt - Valve Kapitel mag Cyberpunk 2077

In einem kürzlich ausführlichen Interview mit Gabe Newell mit der neuseeländischen Presse, in dem er den Wunsch äußerte, Valve nach Neuseeland zu verlegen, wandte sich das Gespräch dem sensationellen Cyberpunk 2077 zu. Nach den Worten von Gabe selbst mochte er das Spiel.

Der Leiter von Valve hatte Zeit, die CDPR-Kreation auf dem PC zu spielen, und stellte viele hervorragende Aspekte des Spiels fest. Laut Newell wurde Cyberpunk 2077 von exzellenten Spezialisten und talentierten Leuten entwickelt.

Gabe Newell drückte auch sein Mitgefühl für das CDRP aus. Der Leiter von Valve weiß, wie schwierig es ist, ein Spiel auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen, und versucht, für alle Versionen einen "Kompromiss" zu finden. Wütende Kommentare und Unzufriedenheit der Benutzer bedeuten laut Newell jedoch nur, dass die Community dem Schicksal des Projekts nicht gleichgültig gegenübersteht.

Schließlich erinnerte der CEO von Valve an die Einführung von Half-Life: Alyx. Es ist immer schön, wieder Einzelspieler-Spiele zu machen, sagt er, da sie Impulse für die Arbeit an zukünftigen Projekten geben.

Aus demselben Interview wurde bekannt, dass Valve derzeit an mehreren Projekten arbeitet. Gabe hält es jedoch nicht für notwendig, darüber zu sprechen und Einzelheiten mitzuteilen.