Prüfen Sie die größten Esports-Events nach Preispool

Die größten Preisgelder im eSport

Die Welt des eSports ist voll von großartigen Beispielen dafür, was massive Preisgelder sind. Heute werden wir auf einige dieser Beispiele eingehen. Wenn Sie ein Dota 2-Fan sind, könnten Sie sogar behaupten, dass Dota 2 das Spiel ist, das exponentiell die größten Preisgelder bietet - Punkt. Das stimmt, und selbst wenn Sie bei Roulette77 spielen, werden Sie sich oft schwer tun, größere Preispools zu finden als die, die bei The International angeboten werden. Aber keine Sorge, wir haben für Sie eine vollständige Aufschlüsselung der größten Auszahlungen in der Geschichte des Esports. Fangen wir also ohne Umschweife an.

Die Internationale 2021

Das International 2021 war eines der wichtigsten Events in Bezug auf die von den Teams eingesammelten Gesamtausschüttungen. Da sich das Event aufgrund der weltweiten Sperrungen verzögerte, war das Interesse daran groß, und verständlicherweise stieg das Preisgeld stark an. So sehr, dass der Preispool im Jahr 2021 $40.018.400,00 oder $6.000.000 höher war als der Preispool von $2019, als das Event einen Gesamtpreispool von $34.330.069,00 aufwies.

Das International ist ein monumentales Ereignis im esports-Kalender und eines, das Ihnen definitiv Spaß am kompetitiven Spielen machen wird. Sicherlich ist Roulette77.fr ein fantastischer Ort, um einige der coolsten Boni zu ergattern und einige der Spiele mit dem höchsten RTP zu erkunden, die Sie da draußen finden können, aber selbst dann ist es wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass nichts mit den Preisgeldern mithalten kann, die bei The International ausgezahlt werden.

In der Tat hat The International 2015-2021 die höchsten Gewinne aller Zeiten ausgezahlt. Bei der Ausgabe 2015 wurden zum Beispiel insgesamt 18.429.613,05 $ unter den Gewinnern aufgeteilt.

Fortnite World Cup Finals 2019 - Solo & Duo

Der Fortnite World Cup ist definitiv ein fester Bestandteil des kompetitiven Kreises. Das Event wurde in zwei Formaten ausgetragen, bei denen jeweils 15.000.000 Dollar Preisgeld ausgeschüttet wurden. Grundsätzlich wurde die 2019er-Ausgabe in die Formate Solo und Duo aufgeteilt, um die beiden kompetitiven Formate näher zu beleuchten.

Beide Events wurden 2019 ausgetragen und gehören definitiv zu den größten Wettbewerben im esports-Ökosystem, wenn es darum geht, wie viel Preisgeld sie den Spielern bieten. Spieler, die neu in diesem Bereich sind, werden es auf jeden Fall zu schätzen wissen, und ja - Fortnite könnte eine großartige Karrieremöglichkeit für jeden sein, der als esports-Spieler konkurrieren und seinen Lebensunterhalt verdienen möchte.

Natürlich ziehen solche Preisgelder in der Regel einige der besten Spieler der Welt an, also bedenken Sie dies, wenn Sie sich auf den Weg machen, um an einem Wettbewerb teilzunehmen.

Internationale Meisterschaft von Honor of Kings 2022

Die Honor of Kings International Championship 2022 ist ein sehr wichtiges Ereignis, nicht nur in Bezug auf das Gesamtpreisgeld, sondern auch in Bezug auf die Bedeutung für die mobile esports-Community. Honor of Kings ist ein MOBA-Spiel, das von Tencent als direkter Konkurrent zu einigen der PC-Versionen dieser Spiele entwickelt wurde.

Während das Spiel vor allem in China beliebt ist, hat der Preispool für die Ausgabe 2022 dazu beigetragen, das Spiel auch in Übersee bekannt zu machen, was es für viele Spieler aus der ganzen Welt zu einem interessanten Wettkampfspiel macht. Das Preisgeld für die neue Ausgabe des Events wurde noch nicht bekannt gegeben, aber wenn die Entwickler und Publisher daran interessiert sind, den Esports-Vorsprung zu halten, könnten sie eine erneute Investition in Betracht ziehen. Es heißt, dass Honor of Kings von mindestens 100 Millionen Menschen weltweit gespielt wird. Das Spiel hat mehr als 13,4 Milliarden Dollar Umsatz generiert.

Call of Duty Liga-Meisterschaft 2019

Die Call of Duty League Championship 2019 ist ein weiteres wichtiges Ereignis im Wettbewerbskalender. Das Event bot einen Gesamtpreispool von 4.600.000 US-Dollar, eine sehr respektable Summe und einer der größten Preispools, die jemals für ein Call of Duty esports-Event vergeben wurden. Die Call of Duty-Liga selbst hat ein Franchise-Modell, das jeden Teilnehmer zwischen 20 und 35 Millionen Dollar gekostet hat, um das Recht zu haben, überhaupt teilzunehmen und zu konkurrieren.