David Dashtoyan wird neuer Head of Business Development bei Tundra Esports

Die britische eSports-Organisation Tundra Esports hat die Ernennung von David Dashtoyan zum neuen Head of Business Development bekannt gegeben. In seiner Rolle wird der Funktionär die kommerziellen Aktivitäten und Geschäftsentwicklungsaktivitäten des Clubs leiten und daran arbeiten, neue Geschäftsmöglichkeiten für das Unternehmen zu sichern.

Ich freue mich sehr, als neuer Head of Business Development zu Tundra Esports zu kommen. Ich habe Tundra Esports sofort nach der Bekanntgabe des Dota 2-Rosters die Treue geschworen, als ich sah, dass zwei Teammitglieder – Sneyking und Aui_2000 – auch für mein eigenes Team spielten, das ich 2018 in New York gegründet hatte. Ich bin nach Singapur gereist, um die Jungs von The International 2022 anzufeuern, und in dem Moment, als sie die Aegis erhoben, wusste ich, dass ich Teil des Erbes von Tundra Esports sein musste. Ich freue mich darauf, dabei zu helfen, die Vision von Tundra Esports zum Leben zu erwecken und ein bekannter Name für die Gaming-Community zu werden.

David Dashtoyan, neuer Leiter der Geschäftsentwicklung bei Tundra Esports

Dashtoyan ist ein ziemlich erfahrener Funktionär, der es geschafft hat, in der Esportorganisation Gambit Esports zu arbeiten, die sich im letzten Jahr aufgrund der verhängten Sanktionen eigentlich selbst überlebt hat. Darüber hinaus arbeitete er auch im Club Virtus.pro und war Mitbegründer seiner eigenen Esports-Organisation Forward Gaming.

Als Leiter der Geschäftsentwicklung bei Tundra Esports wird Dashtoyan für die Leitung des gesamten kommerziellen Betriebs und der Geschäftsentwicklung des Clubs verantwortlich sein und daran arbeiten, die Produktvision und Markenentwicklung zu definieren, um der Organisation zu helfen, eine der attraktivsten im Westen zu werden.