PlayVS erwirbt GameSeta

Der US-amerikanische eSports-Plattformentwickler PlayVS hat den Infrastrukturanbieter GameSeta übernommen, um seine Wachstumsphase zu beschleunigen und seine Expansion in den kanadischen Markt zu unterstützen. Beachten Sie, dass PlayVS die finanziellen Bedingungen des Geschäfts nicht bekannt gegeben hat.

Im Rahmen dieser Akquisition werden Tavanda Masavi und Rana Taj, die 2019 das in Vancouver ansässige Startup GameSeta gründeten, zu PlayVS wechseln und die kanadischen Abteilungen leiten, einschließlich einer Partnerschaft mit BC School Sports, dem Dachverband für organisierten Schulsport in British Columbia.

Zusammen mit seiner geografischen Expansion gab PlayVS bekannt, dass es plant, über High Schools und Colleges hinaus zu expandieren, indem es ein Direkt-zu-Verbraucher-Produkt auf den Markt bringt. PlayVS unterhält derzeit eine exklusive Partnerschaft mit der National Federation of Associations of Public High Schools (NFHS) und ist durch seine Partnerschaft mit Fortnite auf dem College-Markt aktiv.

PlayVS wurde Anfang 2018 von Delane Parnell gegründet und hat bereits über 100 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln aufgebracht. Dies ist ein großer Fortschritt.