AfreecaTV wird Partner Talon Esports

Die Esports-Organisation Talon Esports aus Hongkong hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit der Plattform AfreecaTV angekündigt. Als Teil des Deals werden die Parteien Inhalte für den VALORANT- Kader des Clubs produzieren, der einer von zehn Partnern in der asiatischen Liga ist. Berichten zufolge wird Talon Esports während der VCT-Saison 2023 exklusive Inhalte auf der Plattform erstellen, zu denen Partys und gesellschaftliche Veranstaltungen gehören.

Wir freuen uns, mit AfreecaTV zusammenzuarbeiten, um dabei zu helfen, die Hausmarke nach Thailand zu bringen. Im Herzen von Talon Esports streben wir konsequent danach, unseren leidenschaftlichen Fans Wert und Unterhaltung zu bieten. Mit dem umfassenden Wissen von AfreecaTV in der Erstellung von Inhalten wird diese Partnerschaft unseren Fans neue, aufregende Möglichkeiten bieten, unser Team zu unterstützen, wo immer sie sich auf der Welt befinden.

Sean Zhang, CEO von Talon Esports

Der Deal beginnt mit der VALORANT Champions Tour 2023: LOCK//IN São Paulo, die am Vortag in Brasilien begann. Hier bereitet sich Talon Esports auf das erste Spiel gegen das MIBR-Team vor. Es wird erwartet, dass die ersten Inhalte im Rahmen dieser Meisterschaft produziert werden.

AfreecaTV ist stolz darauf, das talentierte Talon Esports-Team zu unterstützen und der thailändischen Gaming-Community das Beste aus Esports und originellen Inhalten zu präsentieren. Wir setzen uns dafür ein, die Energie und Aufregung von VALORANT zu den Fans in Thailand zu bringen und der VALORANT-Community neue Möglichkeiten zu bieten, ihre Talon Esports-Helden zu unterstützen und anzufeuern.

Farafatr Yasinporn, Direktor von AfreecaTV in Thailand

Beachten Sie, dass die Erstellung von Inhalten einer der Punkte war, an denen sich Riot Games bei der Auswahl von Partnern für ihre Ligen orientierte. Somit können wir sagen, dass die Organisation Talon Esports eine der ersten war, die das Vertrauen der Entwickler rechtfertigte.